Herzlich willkommen in Osterburken

Osterburken aktuell

Meldung vom 15.12.2017

Gemeinderatssitzung

Am Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19.00 Uhr, findetim Bürgersaal des Rathauses in Osterburken eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: 1.Blutspenderehrung 2 Jahresrückblick Hierzu wird freundlich eingeladen. 
Für hervorragende Leistungen von Mitgliedern der örtlichen Vereine ist wieder eine Ehrung durch die Stadt Osterburken vorgesehen. Diese Ehrung erfolgt für Leistungen, die über den örtlichen Rahmen hinausgehen.Infrage kommende Mitglieder bzw. Mannschaften sind der Stadtverwaltung bis 30.12.2017 zu melden.
Gemeindeverwaltungsverband Osterburken Neckar-Odenwald-Kreis Sitz: Osterburken Aufgrund des § 5 Abs. 2 und 3 i. V. m. § 18 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit (GKZ) vom 19.09.1974, sowie der §§ 77 ff. der Gemeindeordnung (GemO) für Baden-Württemberg hat die Verbandsversammlung am 23. November 2017 folgende Haushaltssatzung beschlossen: § 1 Der Haushaltsplan wird festgestellt mit:1. den Einnahmen und Ausgaben in Höhe von je 242.120,00 EURO davon im Verwaltungshaushalt 242.120,00 EURO davon im Vermögenshaushalt 0,00 EURO2. den Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen; (Kreditermächtigungen) in Höhe von 0,00 EURO3. den Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen in Höhe von 0,00 EURO § 2 Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird festgesetzt auf 50.000,00 EURO § 3 Als Maßstab für die Verbandsumlage dient § 9 der Verbandssatzung des Gemeindeverwaltungsverbandes.Osterburken den 23. November 2017 Gez. Jürgen GalmVerbandsvorsitzenderMit Schreiben vom 01.12.2017 hat das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis die Gesetzmäßigkeit der Haushaltssatzung bestätigt und den Höchstbetrag der Kassenkredite in Höhe von 50.000,00 Euro genehmigt.Die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan liegt in der Zeit vom 16.12.2017 – 02.01.2018 im Rathaus/Bürgerbüro – Herrn Herbinger-Moser, Verbandsrechner – zur Einsichtnahme öffentlich aus.
Am Sonntag, 17. Dezember 2017 finden in Züttlingen Bahnsteigarbeiten statt.Zusätzlich finden zwischen Würzburg Hbf Lauda Schienenschleifarbeiten statt.Im Regionalverkehr kommt es daher zu folgenden Einschränkungen:· Im Abschnitt Bad Friedrichshall Hbf Osterburken fallen in Tagesrandlage zwei Regionalbahnen aus. Hierfür wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.· Der Regionalexpress (RE) 19052 fährt als RE 19086 ca. 1 Stunde später ab Heilbronn Hbf nach Würzburg Hbf.· Der RE 19084 zwischen Stuttgart Hbf Würzburg Hbf fährt nur bis Geroldshausen.Ab Geroldshausen wird ein Ersatzverkehr mit Bussen nach Würzburg Hbf eingerichtet.Weitere Details entnehmen Sie bitte den Fahrplantabellen auf den folgenden Seiten.Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Reiseplanung die abweichenden und teilweiselängeren Fahrzeiten und wählen Sie ggf. eine andere Verbindung.Wir bedauern die Ihnen eventuell entstehenden Unannehmlichkeiten und bitten Sie um Ihr Verständnis.Ihre DB Regio AGRegion Baden-Württemberg
Meldung vom 14.12.2017

Chronik Oktober und November 2017

Meldung vom 08.12.2017

Chronik Juli-September


Limes, Mythen und Kulte: R�mermuseum Osterburken
Ferienregion Odenwald: Skulpturenradweg

Grusswort des Bürgermeisters

B�rgermeister_Galm

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Römerstadt Osterburken.
Sie sollen Ihnen schnell und kompakt vielfältige Informationen ...mehr


Veranstaltungshinweise



Osterburken liegt in der Metropolregion Rhein-Neckar einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands.