Wandern im Limespark OsterburkenVom Limesnachbau am Förstlein zum "Welschen Buckel"

Am 1. 10., dem ersten Oktobersonntag, bietet das Römermuseum Osterburken wieder eine geführte Wanderung an. Die Rundwanderung erschließt das UNESCO-Welterbe Limes südlich von Osterburken. Vom eindrucksvollen Nachbau eines römischen Wachtturms am „Förstlein“ führt sie in den Wald bei Adelsheim-Hergenstadt. Unterwegs sind Spuren von Wachttürmen zu sehen und auf dem „Welschen Buckel“ lässt sich der Limeswall gut verfolgen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Osterburkener Limesturm am Förstlein (Parkmöglichkeit am Friedhof). Die Streckenlänge beträgt ca. 8 km. Weitere Informationen zum Limespark und zum Römermuseum unter www.limespark-osterburken.de und www.roemermuseum-osterburken.deBild: Bei der Rundwanderung trifft man auch auf den sehr gut erhaltenen Limeswall.